img
triangle

triangle

Grundstücksbewertungen Hannover – wie diese funktionieren
und wann diese gebraucht werden

Sein Grundstück bewerten lassen hat dabei zum Ziel, den Wert des entsprechenden Grundstücks in Euro zu berechnen. Als Kenngröße dient hierfür der sogenannte Bodenrichtwert, der die Grundlage zur Wertermittlung von Grundstücken bildet. Dieser hängt zudem von einer Vielzahl an Faktoren ab. Die lokalen Bodenrichtwerte der Stadt Hannover betrugen im Jahr 2019 zwischen 86,25 und 1.000 Euro pro Quadratmeter Grundstücksfläche.

 

Damit ist der Großraum Hannover im Vergleich zu Großstädten im restlichen Bundesgebiet noch vergleichsweise günstig – die Nachfrage steigt jedoch permanent. In diesem Kontext ist mit einem Anstieg der Grundstückspreise in Hannover innerhalb der kommenden Jahre zu rechnen. Wer bereits ein Grundstück in Hannover besitzt, der kann dieses aktuell zu einem guten Preis verkaufen. Grund dafür ist die durchschnittliche Steigerung der Hannoveraner Grundstückspreise um 5 Prozent pro Jahr, die Grundstücke auf dem Stadtgebiet innerhalb der vergangenen Jahre erfahren durften.

 

Doch auch wer ein Grundstück erbt und dieses verkaufen möchte, für den ist aktuell genau der richtige Zeitpunkt hierfür. Welche Dinge hinsichtlich der Thematik Grundstückspreisberechnung und Grundstücksbewertung online im Speziellen zu beachten sind und wie eine Grundstücksbewertung überhaupt funktioniert, dazu möchten wir Ihnen im Folgenden weitere Informationen liefern. 

 

 

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Was der Bodenrichtwert genau ist und wie dieser berechnet werden kann

Der Bodenrichtwert stellt den Wert eines Quadratmeter unbebauten Grundstücks dar und dient als Hilfswert zur Wertermittlung von Immobilien. Folglich handelt es sich beim Bodenrichtwert auch um einen Durchschnittswert, der aus bereits getätigten Grundstücksverkäufen innerhalb derselben Lage abgeleitet werden kann. Der Bodenrichtwert der Stadt Hannover wird demnach mindestens alle 2 Jahre von einem Gutachterkomitee festgelegt.

Hauptsächlich fließen dabei Informationen über die erzielten Grundstückspreise bei innerhalb der Stadt Hannover getätigten Grundstücksverkäufe mit ein. Gemäß § 196 BauGB muss der jeweilige Bodenrichtwert spätestens zum Ende des zweiten Kalenderjahres nach der Altberechnung vorliegen. Dieser dient dann als Basiswert zur Bewertung Grundstück Steuerrecht und die damit verbundene Versteuerung von Grund und Boden. 

Eine Grundstückbewertung kann in vielerlei Situationen erforderlich sein. Im Rahmen eines Erbfalls, einer Scheidung oder des anstehenden Verkaufs eines Grundstücks innerhalb der Landeshauptstadt Hannover wird in vielen Fällen eine preisliche Bewertung des Grundstückseigentums benötigt.

 

 

33-l

 

 

Diese Faktoren beeinflussen die Grundstücksbewertung zusätzlich

Neben den statistischen Daten über den Bodenrichtwert unterliegt der tatsächliche Grundstückswert noch weiteren Faktoren, die im Folgenden einmal aufgelistet werden sollen: 

  1. der Grundstücksgröße in Quadratmetern
  2. die Bebauung an sich (auch Bebauungsvorschriften)
  3. die Lage des Grundstücks
  4. den Bepflanzungsarten
  5. den Bodeneigenschaften
  6. dem Erschließungsgrad

Standortspezifische Faktoren bei der Bewertung von Grundstücken in Hannover

Selbst innerhalb der Messestadt Hannover gibt es zum Teil große Unterschiede zwischen den Grundstücksbewertungen benachbarter Grundstücke. Hier ist der Faktor Lage (Mikro- und Makrolage) als entscheidend einzustufen. Zum Beispiel beeinflussen folgende Eigenschaften den Wert eines Grundstücks positiv: 

  1. Nähe zu öffentlichem Personennahverkehr (Bus, Straßenbahn, S-Bahn Hannover)
  2. Nähe zu einer Grünfläche (zum Beispiel Parks oder Naherholungsgebiete)
  3. Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten (zum Beispiel Supermärkten, Einkaufszentren und Ladengeschäften)
  4. Nähe zu Schulen

Es gibt aber auch eine Vielzahl standortspezifischer Faktoren, die die entsprechende Grundstücksbewertung negativ beeinflussen: 

  1. Lärmbelästigung durch Nähe zum Hannoveraner Flughafen sowie Schnellstraßen und Bahnstrecken
  2. Luftverschmutzung
  3. sehr schlechte Bodenqualität (auch Altlasten)
  4. potenzielles Risiko für Hochwasser (vor allem in der Nähe zur Leine)

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Wie die Grundstücksgröße ebenfalls die Grundstückswertermittlung beeinflusst

Im Jahr 2020 ergeben sich gemäß Grundstücksbewertung online folgende, statistische Preisdaten je nach Größe des Grundstücks:

  1. Grundstücke bis 500 Quadratmeter Fläche haben einen durchschnittlichen Bodenrichtwert in Höhe von 100 Euro pro Quadratmeter
  2. Grundstücke zwischen 500 und 700 Quadratmetern Fläche haben einen durchschnittlichen Bodenrichtwert in Höhe von 150 Euro pro Quadratmeter
  3. Grundstücke ab 700 Quadratmeter Fläche haben einen durchschnittlichen Bodenrichtwert in Höhe von 225 Euro pro Quadratmeter

Auch die Grundstücksgröße hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Bewertung von Grundstücken

Speziell Grundstücke mit Grünflächen oder Teichanlagen sind bei Käufern in Hannover sehr beliebt, da diese mit dem geplanten Einfamilien- oder Mehrfamilienhausbau gut harmonieren. Unabhängig von der Lage des Grundstücks sind größere Grundstücke im Verhältnis oft teurer als kleinere Grundstücke.

 

 

Ihren individuellen Grundstückspreis können Sie entweder im Alleingang über unseren kostenlosen und unverbindlichen Grundstückspreisrechner Rechner oder aber über einen erfahrenen Immobilien- und Grundstücksgutachter ermitteln.

 

 

7-l

 

 

 

Grundstück bewerten lassen und Bodenrichtwert berechnen lassen – für wen das von besonderem Interesse ist

Die Grundstücksbewertung und Bodenrichtwertsberechnung spielen vor allem für Grundstückseigentümer eine wichtige Rolle, die entweder ein bebautes oder ein gänzlich unbebautes Grundstück verkaufen möchten. Diese haben durch die Grundstückswertermittlung die Möglichkeit, den möglichen Verkaufspreis für ihr Grundstück ausfindig zu machen.

Weiterhin ist der Bodenrichtwert auch für Erbgemeinschaften von Interesse, die ein Grundstück geerbt haben und dieses veräußern wollen, beziehungsweise ein Teil der Erben ausbezahlt werden soll. Darüber hinaus spielt der Bodenrichtwert, beziehungsweise der Grundstückspreis auch im Rahmen einer Scheidung bezüglich einer Zugewinngemeinschaft eine wichtige Rolle.

Hier kann nur eine genaue Grundstückswertermittlung anhand des offiziellen Bodenrichtwerts vor Gericht vorgelegt werden. Zu guter Letzt kommt der Bodenrichtwert auch bei der Bewertung der Grundstückssteuer ins Spiel. Hier nutzt das Finanzamt den Bodenrichtwert zur Erhebung der alljährlichen Grundsteuer. Auch bei Schenkungen stellt dieser die Basis für die darauf zu entrichtende Schenkungssteuer dar.

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Wie ermitteln Sie am besten den eigenen Grundstückspreis?

Sollten Sie sich für die Selbstberechnung über unser Online-Tool entscheiden, müssen Sie hierfür einfach nur die entsprechenden Daten in das Rechner-Tool eintragen, um so den Wert Ihres Grundstücks berechnen lassen zu können. In einem weiteren Schritt starten Sie dann den Berechnungsvorgang, der auch regionsspezifische, statistische Daten mit einbezieht.

Jene Möglichkeit lässt sich auch für das Vorhaben der Ermittlung von Gartengrundstückspreis anwenden. Neben der Berechnung über das Online-Tool können Sie darüber hinaus auch einen Immobilien- und Grundstücksgutachter aufsuchen, der eine kostenlose Bewertung Ihres Grundstücks vornimmt. Im Gegensatz zum Grundstückspreisrechner setzt dieser persönlich mit Ihnen zusammen und nimmt alle relevanten Daten zur Wertermittlung.

Weiterhin macht sich dieser auch ein Bild vor Ort und ermittelt im Resultat einen möglichst realitätsnahen Grundstückspreis. Lassen Sie sich von diesem aber auch gern kompetent über organisatorische sowie rechtliche und gesetzliche Vorgaben in Bezug auf den Grundstücksverkauf beraten.

Grundstück online bewerten und am besten heute noch einen Termin
mit uns vereinbaren

Egal ob Sie Ihren Grundstückspreis berechnen oder Ihr Gartengrundstückspreis ermitteln wollen – die fachkompetente und langjährige Expertise eines Immobilien- und Grundstücksgutachters zahlt sich für Sie als potenziellen Grundstücksverkäufer in jedem Fall aus. Erzielen Sie durch fachgerecht ermittelte Grundstückspreise nicht nur einen hervorragenden Verkaufspreis, sondern zahlen Sie unterm Strich auch deutlich weniger beim Ankauf von Grundstücken.

Lassen Sie sich darüber hinaus gern über die verschiedenen Einflussgrößen bei der Preisbewertung von Grundstücken beraten. Grundstück online bewerten können Sie auch ganz bequem von zu Hause aus. Gleiches gilt auch für die kostenlosen und unverbindlichen Beratungsleistungen unseres Immobilienmakler-Büros in Hannover.

Sollten Sie zudem Fragen in Bezug auf die Berechnung Ihres Grundstückswerts haben, scheuen Sie also nicht, am besten noch heute Kontakt mit unserem freundlichen Team aufzunehmen. Dank unseres innovativen Grundstückspreisrechners und unserer umfassenden Expertise bei der Bewertung von Grundstücken innerhalb der Stadt Hannover und deren unmittelbaren Umgebung können wir Ihnen schnell und unkompliziert den tatsächlichen Wert Ihrer Grundstücke berechnen. Wir würden unser daher über eine potenzielle Kontaktaufnahme Ihrerseits sehr freuen!