triangle
triangle
triangle
Haus verkaufen Tipps und Tricks von den Immobilienprofis
Share:

Haus verkaufen Tipps und Tricks von den Immobilienprofis

Sie möchten Ihr Haus oder eine andere Immobilie verkaufen und fragen sich nun: Wie verkaufe ich mein Haus am besten? Auf dieser Seite finden Sie dazu den perfekten, kompakten Hausverkauf Ratgeber.

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Erfolgreicher Immobilienverkauf mit diesen Tipps zum Hausverkauf

Ob Einfamilienhaus, Wohnung oder eine andere Immobilie – Verkäufer wünschen sich Haus verkaufen Tipps vor allem zu diesen Themen oder Fragen:

  • Wie erziele ich den besten Verkaufspreis?
  • Wie gelingt ein schneller Immobilienverkauf mit zügiger Abwicklung?
  • Oder auch: Welche Kosten beim Hausverkauf muss ich einkalkulieren?

Hier beantwortet Ihnen WOHNLÖWE – Ihr Immobilienmakler für Hannover und viele andere Städte Niedersachsens – diese Fragen und gibt gleich noch viele weitere wertvolle Hausverkauf Tipps für Verkäufer.

Der Verkehrswert berücksichtigt die rechtlichen und tatsächlichen Eigenschaften eines Objekts wie Grundstücksgröße oder Wohnfläche, Baujahr oder Ausstattung und andere objektive Faktoren.

 

175873-vuq5aKsgMRVx7wxwnP3u15UZ-III00234-4-Kopie.jpg

Haus verkaufen Tipps: die wichtigste Grundregel vorab

Auch wenn Sie den Hausverkauf schnell über die Bühne bringen wollen, überstürzen Sie bitte nichts und nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Vorbereitung. Die richtige Verkaufsstrategie und die Erledigung aller wichtigen Schritte entscheidet am Ende über einen zügigen Hausverkauf genauso wie über einen guten Verkaufspreis. Deswegen beantworten Sie sich zuerst einige Fragen:

Tipps Hausverkauf: die Vorbereitung

  • Welchen Verkaufspreis wollen Sie erzielen? Und: Ist Ihre Preisvorstellung realistisch für Immobilie, Lage und Region?
  • Haben Sie alle wichtigen Unterlagen beisammen? Dazu zählt zum Beispiel der Energieausweis oder auch ein aktueller Grundbuchauszug, der einem potenziellen Käufer zeigt, ob eventuell Rechte eingetragen sind, die den Wert mindern. Auch Unterlagen und Rechnungen zu erfolgten Aus- und Umbauten oder Sanierungsmaßnahmen sollten Sie hier vorlegen.
  • Wie sieht es mit Darlehensbelastungen aus? Sollen diese mit dem Verkauf getilgt oder der Kredit auf eine andere Immobilie übertragen werden? Bekommen Sie grünes Licht von der Bank zu Ihren Plänen?
  • Wann brauchen Sie spätestens den Verkaufserlös, weil Sie zum Beispiel ein anderes Objekt oder ein Neubauprojekt bezahlen müssen?
  • Wann können Sie Ihr Haus verlassen und dem neuen Eigentümer übergeben?

Und zuletzt:

Können Sie sich um alle Details beim Immobilienverkauf von der Werbung für Ihr Objekt über Besichtigungen bis hin zum Kaufvertrag kümmern, oder ist Ihre Zeit dafür vielleicht doch etwas zu knapp? Wäre eventuell für den Hausverkauf ein Makler aus der Region mit all seiner Expertise die bessere Wahl?

Welche kosten entstehen beim Hausverkauf für den verkäufer - Finden Sie es in unserem Artikel heraus

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Haus verkaufen Tipps: Verkaufspreis und Immobilienbewertung

Beim Verkaufen einer Immobilie ist der Preis aus Verkäufersicht das A und O. Jeder Verkäufer wünscht sich hier natürlich einen maximalen Verkaufspreis und sucht die passenden Tipps Hausverkauf zum Höchstpreis. Hier ist allerdings Realismus angesagt, denn es lässt sich nicht jeder Wunschpreis erzielen und eine zu hohe Forderung kann die Immobilie schnell zum Ladenhüter machen. Objekte, die deswegen zu lange angeboten werden müssen, erregen bald das Misstrauen potenzieller Käufer, die sich heute immer umfangreicher informieren.

Etwas seltener, aber genauso regelmäßig kommt es vor, dass Verkäufer den Wert Ihres Hauses zu gering einschätzen. Dieser Irrtum bringt ihnen dann leicht einige Tausend Euro weniger ein. Deswegen braucht es von Anfang an eine marktgerechte, realistische Immobilienbewertung.

Ratgeber Haus verkaufen: der Verkaufspreis

Diese Faktoren bestimmen den Preis Ihrer Immobilie:

  • die Lage des Objekts
  • Baujahr und Zustand oder Ausstattung
  • sowie eventueller Renovierungs- oder Sanierungsbedarf
  • Energieeffizienz
  • Aus- oder Umbaumöglichkeiten
  • die Größe des Grundstücks oder die Wohnfläche und ihre Aufteilung
  • die Infrastruktur in der Nähe
  • die Nutzungsmöglichkeiten – ist das Objekt frei oder vermietet?
  • und auch die allgemeine Immobilienmarktsituation vor Ort

Zu vielen dieser Punkte haben Immobilienverkäufer eine gute Informationsgrundlage, weil sie ihr Haus oder die Wohnung bestens kennen.

Eine weitere Immobilienbewertung, die darüber hinaus noch den Immobilienmarkt in der Region einbezieht, fällt dagegen oft schon schwerer. Dafür müssen Sie Angebote in den Immobilienanzeigen Ihrer lokalen Tageszeitung oder Immobilienseiten im Internet studieren, um ein Gefühl für Angebot und Preise zu entwickeln. Auch ein Service wie die Analyse der durchschnittlichen Immobilienkauf- oder Quadratmeterpreise in der Region ist an dieser Stelle hilfreich und gibt eine grobe Orientierung. Solche Statistiken und Studien führen beispielsweise einige Immobilienportale und manchmal auch regionale Bausparkassen oder Makler.

Alle diese Betrachtungen und Analysen sind aber sehr zeitaufwendig und erfordern zugleich ein gewisses Hintergrundwissen rund um Immobilien. Nicht von ungefähr gibt es in diesem komplexen Bereich vom Architekten über die Bau Company bis zum Makler oder Sachverständigen viele Berufsbilder in Sachen Expertise für Immobilien.

Eine allgemeine Faustregel für den Verkaufspreis oder den perfekten Tipp gibt es hier leider nicht. Ein guter Hausverkauf Ratgeber empfiehlt dazu regelmäßig die professionelle Einschätzung und Bewertung durch Fachleute. Diese Bewertung bekommen Sie oft kostenlos und unverbindlich – zum Beispiel durch unsere WOHNLÖWE Immobilienmakler aus Hannover.

Zu vielen dieser Punkte haben Immobilienverkäufer eine gute Informationsgrundlage, weil sie ihr Haus oder die Wohnung bestens kennen.

 

 

4

Hausverkauf Tipps für Verkäufer: Markt- und Verkehrswert

Oft wird pauschal vom Marktwert einer Immobilie gesprochen, um ihren Wert zu beschreiben. Dieser Marktwert ist aber eher eine Schätzung für einen fiktiven Immobilienverkauf am Tag X unter Berücksichtigung der allgemeinen Marktsituation. Er kann, muss aber nicht dem tatsächlichen Wert entsprechen. Dieser drückt sich im Verkehrswert besser aus.

Wie verkaufe ich mein Haus - Lesen Sie in unserer Bewertung

Der Verkehrswert berücksichtigt die rechtlichen und tatsächlichen Eigenschaften eines Objekts wie Grundstücksgröße oder Wohnfläche, Baujahr oder Ausstattung und andere objektive Faktoren. Die Bestimmung des Verkehrswertes ist für Banken bei einer Immobilienfinanzierung wichtig, sie kann aber genauso bei Erb- oder Scheidungsangelegenheiten und Schenkungen Bedeutung erlangen.

Fachleute wie unsere Immobilienmakler nutzen drei verschiedene Verfahren zur genauen Wertermittlung:

  • das Ertragswertverfahren für vermietete Objekte,
  • das Sachwertverfahren für eine exakte, objektive Bewertung der Bausubstanz zu aktuellen Baupreisen und vor allem
  • das Vergleichswertverfahren, um neben dem substanziellen Immobilienwert auch die Marktsituation in die Bewertung einfließen zu lassen.

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Mehr zum Thema: Haus verkaufen Tipps – die Kosten

Welche Kosten beim Hausverkauf entstehen, lässt sich bereits im Vorfeld gut abschätzen:

  • Kosten für Unterlagen: Insbesondere ein Energieausweis von Energieberatern oder Architekten muss heute bei jedem Immobilienverkauf zwingend vorliegen.
  • Kosten für dringend notwendige funktionale Reparaturen oder Schönheitsreparaturen
  • Gutachterkosten, wenn Sie privat verkaufen, aber auf eine fundierte Immobilienbewertung setzen wollen
  • Werbungskosten wie die für Inserate und Onlineanzeigen, eventuell auch für ein ansprechendes, professionelles Exposé, Fotos oder Videoaufnahmen
  • Notarkosten: Diese übernehmen zwar meist die Käufer, aber dazu müssen Sie immer auf eine entsprechende Regelung im Kaufvertrag achten.
  • Bankgebühren wie die Vorfälligkeitsentschädigung, wenn Sie mit dem Immobilienverkauf ein Darlehen für das Objekt vorzeitig ablösen wollen
  • Kosten für die Löschung von Grundschulden
  • Spekulationssteuer für den Wertzuwachs vermieteter Objekte, die weniger als zehn Jahre in Ihrem Eigentum waren
  • Maklerkosten, wenn Sie sich für den Immobilienverkauf mit Makler entscheiden

Immobilienmakler und ihre Haus verkaufen Tipps und Tricks

Jeder Ratgeber Haus verkaufen führt irgendwann zu diesem Punkt: Wie verkaufe ich mein Haus am besten? Mit Makler oder ohne? Tipps zum Hausverkauf drehen sich dann allerdings oft vorrangig nur um die Kosten, vernachlässigen aber viele Vorteile beim Hausverkauf mit Immobilienmakler.

Service beim Hausverkauf, der sich lohnt

Seit Ende 2020 gilt die gesetzliche Regelung, dass Maklerkosten bei Immobilienverkäufen zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt werden. Als Verkäufer müssen Sie also immer nur mit der halben Gebühr oder Courtage kalkulieren. Doch diese Investition zahlt sich schnell durch mehrere Vorteile einer Partnerschaft mit einem Immobilienmakler aus.

Ein kurzer Überblick:

Hausverkauf RatgeberPrivatverkauf Hausverkauf mit Makler
Verkaufsschild am Objekteigene KostenMaklerservice
flexible Besichtigungsterminehoher Zeitaufwandinklusive
Kaufpreisverhandlungdurch den Eigentümerprofessionelle Verhandlungen durch den Makler
Aufwand- und Zeitersparniskeine und sogar hoher Mehraufwanddeutliche Ersparnis
kostenlose Werbung online oder im Printnein – eigene Kostenprofessionelle Vermarktung inklusive
Exposé, Foto- und Videopräsentationnein – eigene Kostenkostenlos im Rahmen des professionellen Hausverkaufs
professionelle Marktwertermittlungzusätzliche Kostenbeim Immobilienmakler Hannover immer inklusive
Experten als Ansprechpartnernein – zusätzliche Kostenjederzeit für die Hausverkäufer da
Bonitätsprüfung der KäuferschwierigService Ihres Immobilienmaklers
Maklerprovisionkeine50 Prozent der Maklerprovision für Verkäufer

Diese Tabelle macht schnell deutlich, warum so viele Tipps Hausverkauf zum Makler raten. Er bietet Ihnen sehr viel Service und vor allem eine zuverlässige Partnerschaft für den kompletten Immobilienverkauf. Und am Ende sorgt die Expertise unserer Immobilienmakler für Hannover und die Region dafür, dass Sie Ihre Immobilie schnell und zu einem sehr guten Preis verkaufen können.

Immobilienwert kostenlos ermitteln

Gerne helfen wir Ihnen dabei, kostenlos und unverbindlich den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.
Jetzt marktwert ermitteln

Haus verkaufen Tipps und Tricks – ein kurzes Fazit

Diese Zahlen überzeugen einfach:

  • Über 16 Jahre Erfahrung und Kompetenz in Sachen Immobilien in Hannover und anderen Regionen Niedersachsens,
  • nur rund 70 Tage durchschnittliche Vermarktungsdauer für unsere Objekte und
  • dabei erzielten die Verkäufer ihre Angebotspreise zu ebenfalls weit überdurchschnittlichen 96 Prozent.

Ein Makler und sein Service machen den Unterschied für einen guten Immobilienverkauf aus. Mit unseren Immobilienmaklern finden Sie am Ende Ihre besten Ratgeber zum Haus verkaufen. Sie sind immer eine gute Wahl, die sich auszahlt – vereinbaren Sie für ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch am besten gleich Ihren Termin.

Lesen Sie auch:

Wohnlöwe als Immobilienmakler auch in folgenden Städten